Freiwilligenbörse im Internet

Funktionen für Betreiber

Im Normalfall sind Betreiber von Freiwilligenbörsen im Internet mit Hilfe des Systems »volunteer.life« Behörden und Verwaltungen. Große Städte, Länder, Kantone, Landkreise, Bundesländer, Staaten oder auch Staatenverbunde können mit Hilfe von »volunteer.life« nutzen. Sie haben zwei wesentliche Zielgruppen, die sie mit »volunteer.life« erreichen:

  1. Bevölkerung im eigenen Verwaltungsgebiet: Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.
  2. Organisationen, die im gemeinnützigen und ehrenamtlichen Bereich arbieten - von Wohltätigkeitsorganisationen über Rettungsorganisationen bis hin zu kirchlichen und privaten Initiativen.

»volunteer.life« für Betreiber

  • Einrichtung von Themengebieten
    Der Betreiber von »volunteer.life« kann für die beiden Zielgruppen getrennte Themenbereiche einrichten um spezielle Themen abzudecken (zB "Flüchtlingshilfe", "Katastrophenhilfe Hochwasser"...) und dafür alle Einstellungen festlegen.
  • Freischaltung & Aktivierung Organisationen
    Für die Organisationen, die im System des Betreibers ihre Angebote online stellen ist der Betreiber zuständig. Der Betreiber entscheidet welche Organisationen freigeschaltet werden und welche Themengebiete sie bespielen.
  • Soforthilfe-Berechtigungsvergabe
    Organisationen, die den Nutzerpool der freiwilligen Soforthelfer ansprechen dürfen, können im System zentral mit dieser Berechtigung ausgestattet werden. Die entsprechende Funktion erscheint dann automatisch bei den Organisationen.
  • Automatische Aussendungen
    Per E-Mail können zeitgesteuert alle Organisationen vom System angeschrieben werden. Ein beliebiger Text und eine automatisch generierte Liste von Angeboten der jeweiligen Organisationen als "Erinnerung" werden verschickt.
  • Einrichtung von Suchkriterien
    Alleine der Betreiber entscheidet welche Suchkriterien für Endkunden in den jeweiligen Themengebieten angeboten werden. Die jeweiligen Organisationen können ihre Angebote dann nur diesen Kriterien entsprechend erfassen.
  • Statistik-Zugang
    Eine ausführliche Statistik zeigt in Form von Kurven- und Tortendiagrammen in welchen Monaten wie viele Bewerbungen von Endkunden an Organisationen gingen, zu wie vielen verschiedenen Aufgaben und über welche Organisation.
  • Einfluss auf alle Inhalte
    Der Betreiber kann auf alle Inhalte, auch auf die Beschreibungen der Organisationen sowie auf die Beschreibungen und Informationen zu den einzelnen Angeboten für ehrenamtliche Mitarbeit Einfluss nehmen und sie auch verändern.
  • Infoseiten anlegen...
    Als Betreiber hat man auch im Content-Management-System die Möglichkeit weitere Seiten anzulegen und weitere Informationen online zu stellen. Darunter einfache Infoseiten genauso wie komplexere Formulare für spezielle Anfragen.
  • Top-Positionsvergabe
    Bereits auf der Startseite (ohne dass die Suche aktiviert wurde) kann vom Betreiber ein Set von spezifischen Angeboten als "Top-Aufgaben" eingerichtet werden um bei besonders brennenden Problemen darauf hinzuweisen.