Freiwilligenbörse im Internet

Logo: Fonds Soziales Wien ¬©Fonds Soziales WienDas Produkt »volunteer.life« ist ein System zur Einrichtung von Freiwilligenbörsen im Internet. Solche Börsen sollen Verwaltungsbehörden dabei helfen den jeweiligen Non-Profit-Organisationen im Land eine Plattform anzubieten. Das System ist aus der Idee entstanden eine Vermittlungsplattform für freiwillige und ehrenamtliche Aufgaben zu schaffen, die es den Endnutzern ermöglicht unabhängig von den Kenntissen über Freiwilligen-Organisationen vor allem nach den persönlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten nach ehrenamtlichen Aufgaben zu suchen.

Das Projekt ist mit Unterstützung des Fonds Soziales Wien und dem Verband der Helfer Wiens entstanden.

Wer betreibt eine Freiwilligenbörse?

Unsere Kunden sind meistens Behörden und Verwaltungen. Großstädte oder Bundesländer stellen den im jeweiligen Land aktiven Organisationen mit Hilfe von volunteer.life eine Plattform zur Verfügung in der alle ehrenamtlichen Aufgaben eingetragen werden können. Der Bevölkerung in der Stadt oder dem Bundesland steht dann die Möglichkeit zur Verfügung sich auf der Plattform eine ehrenamtliche Tätigkeit zu suchen.

  • Staaten
  • Bundesländer / Kantone / Landkreise
  • Großstädte

Welche Organisationen stellen Aufgaben online?

Da eine der Grundlagen von volunteer.life die Freischaltung der Organisation durch den Betreiber (= Verwaltungsbehörde) ist, wird ein Qualitätsstandard gewonnen, der auf vielen anderen Ehrenamtsbörsen nicht gegeben ist, weil dort (jeder) Tätigkeiten online stellen kann, egal ob diese dem Prinzip der Gemeinnützigkeit entsprechen oder nicht. Organisationen, die in unseren Netzwerken aktiv sind, sind unter anderem:

  • Rettungsorganisationen (Rotes Kreuz, Samariterbund, Johanniter...)
  • Karitative & Religiöse / Kirchliche Organisationen (Caritas, Diakonie, Volkshilfe, Hilfswerk...)
  • Gemeinnützige Privatinitiativen und Organisationen (Ute Bock...)
  • Regionale Initiativen (meiste auf Gemeinde oder Bezirksebene)

Wer findet auf volunteer.life ehrenamtliche Aufgaben?

Das System richtet sich im Namen der jeweiligen Behörden immer an die Bevölkerung der Stadt oder des Landes. Menschen, die ehrenamtlich tätig sein wollen und etwas positives bewegen wollen, können sich in der jeweiligen volunteer.life-Systematik ihrer Heimat nach Aufgaben umsehen. Sie wissen dabei, dass die Aufgaben von Organisationen eingestellt wurden, die entsprechend auch von den Behörden als solche anerkannt sind.

  • PensionistInnen
  • Berufstätige Personen
  • Studierende
  • SchülerInnen und Jugendliche

Haben Sie eine SMS bekommen, die sie auf volunteer.life geführt hat? Sie finden hier die Information über die vom System verschickten SMS-Nachrichten.